100% Aufnahmequote bei der ZAV

Das Ergebnis lautet 100% Aufnahmequote!

Ende Juli war die staatliche Agentur ZAV im Schauspiel-Studio Frese zu Gast. In voller Besetzung mit allen drei Hamburger Agentinnen zeigte unser Abschlusssemester an beiden Tagen sein Vorsprechrepertoire.


Unsere Absolventen wurden von den drei Damen unterschiedlich beurteilt – teilweise auch untereinander kontrovers diskutiert.
Einig war sich die Kommission aber auf jeden Fall in der hohen Qualität unserer Absolventen in den Punkten:
hohe technische Qualität, klar abrufbare Mittel, exakte Sprache, gutes Bewegungsgefühl und Rhythmus, entschlüsseltes Verständnis und bildhafte Führung der Figuren und Rollen. Somit nicht nur ein großes Lob an unsere Absolventen, sondern auch an unsere Dozenten! Danke!

Ein besonderes Lob ging an die Musikabteilung („Wie schaffen Sie es nur immer, genau die richtigen Songs und Lieder für Ihre Absolventen zu finden?“)
Herzlichen Dank an Eva Resch und Henrik Giese!

Wir gratulieren allen zur Aufnahme in die ZAV:

Alexander Schönberg, Betül Okur, Janina Steinbrink, Larissa Rutszys, Maribel Dente, Nina C. Eichmann, Rouven Klischies und Sara Reifenscheid.