Viel Lärm um Alles – Eine Shakespeare Collage

Das Hamburger Schauspielstudio Frese präsentiert in Kooperation mit der HAW Hamburg – Fakultät DMI:

VIEL LÄRM UM ALLES – EINE SHAKESPEARE COLLAGE
(Regie: Dietrich Trapp)

William Shakespeares Stücke sind voller Liebe: verliebt sein, unmögliche Liebe, versteckte Liebe… Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter. Gebt mir volles Maß („Was ihr wollt“)

Und wenn sich verliebte Frauen verstecken müssen und als Männer auftreten, dann gibt es auch die heimliche Liebe… Verliebten genügt zu der geheimen Weihe das Licht der eigenen Schönheit. („Romeo und Julia“)

Begleitet wird das Geschehen immer wieder von Shakespeares Narrenfiguren; klug, frech und gerne die Pointe auf ihrer Seite…Wisst ihr nicht, dass ich ein Weib bin? Wenn ich denke, muss ich sprechen! („Wie es euch gefällt“)

In den sogenannten „Rüpelszenen“ wird es dem Narren aber auch leicht gemacht, es wird gezecht und gerauft bis zum Umfallen…Nach Mitternacht nicht zu Bette gehen heißt früh auf sein! („Was ihr wollt“)

Und es gibt die mystischen Figuren, welche die schuldig gewordenen Menschen strafen und manipulieren…Unheilsschwestern, Hand in Hand, ziehn wir über Meer und Land. („Macbeth“)

Nicht zu vergessen die komödiantischen Rollen, die sich im wahrsten Sinne des Wortes die Seele aus dem Leib spielen…Lasst mich den Löwen auch spielen! („Sommernachtstraum“)

All das können Sie an diesem Abend sehen! Es ist zum Lachen. Zum Weinen.Und immer wieder zum Staunen wozu William Shakespeares Figuren fähig sind.

Fr. 07.09.2018 um 20 Uhr

Sa. 08.09.2018 um 20 Uhr

So. 09.09.2018 um 19 Uhr

Im Produktionslabor (Finkenau 35, 22081 Hamburg)

Tickets unter: info@schauspielstudio.de oder 040. 46 46 26