100% Aufnahmequote bei der ZAV

Das Ergebnis lautet 100% Aufnahmequote!

Ende Juli war die staatliche Agentur ZAV im Schauspiel-Studio Frese zu Gast. In voller Besetzung mit allen drei Hamburger Agentinnen zeigte unser Abschlusssemester an beiden Tagen sein Vorsprechrepertoire.


Unsere Absolventen wurden von den drei Damen unterschiedlich beurteilt – teilweise auch untereinander kontrovers diskutiert.
Einig war sich die Kommission aber auf jeden Fall in der hohen Qualit├Ąt unserer Absolventen in den Punkten:
hohe technische Qualit├Ąt, klar abrufbare Mittel, exakte Sprache, gutes Bewegungsgef├╝hl und Rhythmus, entschl├╝sseltes Verst├Ąndnis und bildhafte F├╝hrung der Figuren und Rollen. Somit nicht nur ein gro├čes Lob an unsere Absolventen, sondern auch an unsere Dozenten! Danke!

Ein besonderes Lob ging an die Musikabteilung („Wie schaffen Sie es nur immer, genau die richtigen Songs und Lieder f├╝r Ihre Absolventen zu finden?“)
Herzlichen Dank an Eva Resch und Henrik Giese!

Wir gratulieren allen zur Aufnahme in die ZAV:

Alexander Sch├Ânberg, Bet├╝l Okur, Janina Steinbrink, Larissa Rutszys, Maribel Dente, Nina C. Eichmann, Rouven Klischies und Sara Reifenscheid.

 

Unsere letzten News

News

ABSCHLUSSST├ťCKE 2022

Am 01.07.2022 feierten die beiden Abschlusst├╝cke des 6. Semesters ihre Premiere! An drei Vorstellungs-Tagen zeigten unsere Studiernenden ihr Talent auf der B├╝hne.  Wir sind von

Absolvent*innen

DIE KATZE WIRD NOCH FETT

Laura Gericke, Regisseurin des Abschlussst├╝cks „DIEBE“ (2022), zeigte im Rahmen des Kiezst├╝rmer Festivals „DIE KATZE WIRD NOCH FETT“ von Roland Wendling. Auf der B├╝hne stand

Absolvent*innen

Quintus Hummel im monsun.theater

Quintus Hummel (Abschluss 2018) feiert am 19. Mai 2022 Premiere mit dem St├╝ck ÔÇ×Halt mich aufÔÇť von Annika Henrich. Eine Hybridveranstaltung im Theater und als

Erfolgreiche Schauspielausbildung seit ├╝ber 60 Jahren

Dominik G├╝nther

Schauspiel

Regisseur

Ausbildung
Germanistik- und Sozialwissenschaftsstudium an der Universit├Ąt Bielefeld. Schwerpunkt des Studiums: Theaterwissenschaften. Regieassistent am Theater Bielefeld, Theater Bonn und dem Thalia Theater.

T├Ątigkeiten
Seit 2005 arbeitet er als  freier Regisseur u.a. am Thalia Theater Hamburg, Deutsches Theater Berlin, Theater Osnabrück. Im Sommer 2014 inszeniert er im Auftrag vom Goethe Institut am Jungen Staatstheater Vietnam in Hanoi den kaukasischen Kreidekreis von Bert Brecht. Viele seiner Arbeiten wurden mit Preisen ausgezeichnet.

Ab der Spielzeit 2021/22 ist er Oberspielleiter am Landestheater T├╝bingen.