Struktur und Inhalt der Ausbildung

Ausbildung

Das wichtigste Ziel der Schauspielausbildung am Schauspiel-Studio Frese ist das Hervorbringen von kreativ denkenden Schauspieler*innen, die nicht nur die Fähigkeit zur Darstellung mitbringen, sondern auch die Lust zur Auseinandersetzung mit der Welt.

Uns liegt die Ausbildung einer künstlerisch-kreativen Persönlichkeit unserer Schüler*innen am Herzen. Wir wollen, dass du die schauspielerischen Aufgaben sowohl der klassischen als auch der modernen Bühnenliteratur meisterst und darüber hinaus in allen weiteren Disziplinen der Schauspielkunst bestehst. Die dreijährige Ausbildung ist in sechs Semester unterteilt, mit ca. 25 Stunden pro Woche. Start ist jeweils am 01. September eines Jahres. Der Unterricht findet in Gruppen, Kleingruppen und in Einzelarbeit statt.

Fakten

Ausbildungsdauer

Zwischenprüfung nach drei Semestern Abschlussprüfung nach sechs Semestern (7. Semester freiwillig)

Abschluss

Staatlich anerkannte*r Schauspieler*in mit Abschlussprädikat “Bühnenreife”

Kosten der Vollzeitausbildung

490,- Euro / Monat

Grundstudium

Innerhalb der ersten drei Semester werden die Grundlagen des Handwerks gelehrt. Du erhältst in dieser Zeit bei unseren erfahrenen Dozent*innen Unterricht in den folgenden Bereichen:

Darstellung

  • Improvisation
  • Szenen- und Rollenunterricht
  • Analyse und Interpretation
  • Etüden
  • Terminologie
  • Szenenaufbau
  • Entdecken und Entwickeln des kreativen Potentials

Gesang

  • Atem- und Stimmschulung
  • Gesang
  • Chor
  • Korrepetition

Sprecherziehung

  • Stimmbildung
  • Atem- und Stimmaufbau
  • Chorisches Sprechen
  • Phonetik
  • Mikrofonsprechen

Körperausdruck

  • Contemporary-Dance
  • Grundlagen Ballett
  • Körpertraining
  • körperliche Improvisation
  • Bühnenfechten
  • Bodyrhythm
  • Akrobatik

Theorie

  • Theatergeschichte der Antike
  • Theatergeschichte der Moderne
  • Dramentheorie
  • Kunstwissenschaften

Hauptstudium

Nach erfolgreich bestandener Zwischenprüfung wirst du an dein individuelles Rollenfach und deinen künstlerischen Ausdruck herangeführt. Ab diesem Zeitpunkt darfst du nicht nur öffentlich auftreten, du sollst es sogar. Durch unsere Vernetzung mit der Norddeutschen Theaterszene und gemeinsamen Unterrichten z.B. mit den Schauspielregie-Studierenden der Theaterakademie Hamburg bieten sich vielfältige Möglichkeiten für erste Bühnenauftritte.

Auch der Bereich Filmschauspiel wird durch regelmäßigen Camera-Acting Unterricht vertieft. Kurzfilme werden in offiziellen Studienprojekten des Studiengangs Medientechnik der Hochschule für angewandte Wissenschaften  gedreht, um deine Erfahrungen zu festigen. Im sechsten Semester gibt es eine Kooperation mit Casting Direktor und Regisseur Alexander Resch, der mit dir Material für dein Demoband schreibt, produziert und dreht. So bist du fit für den Einstieg ins Berufsleben!

Darstellung - Bühne

  • Erarbeitung von klassischen und modernen Szenen
  • absurdes Theater
  • Monologe
  • Erarbeitung des Vorsprechrepertoires
  • Theatersport
  • Ensembleprojekte
  • öffentliche Abschlussinszenierung

Darstellung - Film

  • Showreels
  • Kurzfilme
  • Camera-Acting
  • Vorbereitung auf das Drehen
  • About-Me
  • Set-Cards

Gesang

  • Chanson
  • Musical
  • Bühnenlied im Einzelgesang
  • Chor
  • Rhythmus
  • Korrepetitionen

Sprecherziehung

  • Atem- und Stimmaufbau
  • Chorisches Sprechen
  • klassisches Versmaß
  • Rezitatorische Sprechgestaltung
  • Mikrofonsprechen
  • Synchronsprechen
  • Sprechdemos
  • Mediensprechen

Körperausdruck

  • Jazz- und Modern-Dance
  • Körpertraining
  • körperliche Improvisation
  • Bühnenfechten
  • Breakdance
  • Parkour
  • Bodyrhythm

Theorie

  • Theatergeschichte der Klassik
  • Neuzeit und Moderne
  • Dramentheorie- und Analyse
  • Kunstwissenschaften
  • Performance
  • Aufführungsbesuche

Praxis

  • Theaterrecht
  • Erstellung von Set-Cards und Bewerbungen
  • Bewerbungstraining
  • Networking

Sonderkurse

zusätzliche Seminare und Workshop-Angebote bilden im Hauptstudium eine wichtige Ergänzung der Ausbildung

Erfolgreiche Schauspielausbildung seit über 60 Jahren